Montag, 19. Dezember 2011

Rituelle Haus und Stallräucherung zu den Rauhnächten



Hallo Zusammen,

zu Beginn der Rauhnächte biete ich Euch eine rituelle Haus und Stallräucherung / Reinigung an .

Um das alte Jahre abzuschließen ist es üblich die schlechten und ungewünschten Geister und Gedanken aus Haus und Stall zu vertreiben auf das man das neue Jahre gereinigt und ohne Krankheit ,Streit und Groll begehen kann.

Die Rauhnächte stehen für die stille Zeit in der man in sich geht und vergibt und sich versöhnt.
Da schlechte Gedanken und Gefühle sich gerne in Räumen halten werden sie durch die Räucherung vertrieben.
Spezielle Kräuter und Harze helfen und unterstützen hierbei,
die negativen Einflüsse werden vertrieben die Räume gereinigt und mit neuer Energie aufgeladen.
Ich komme im Rhein Main Gebiet zu Euch nach Hause oder in den Stall zum rituellen Räuchern, für einen Umkostenbeitrag für die Materalien von 10.- Euro bis 25 Km Entfernung
Termine vom 20.12. bis zum 06. Januar nach Absprache


Kommentare:

  1. das ist eine wirklich schöne idee.leider wissen viel zu wenige um diese wunderbare tradition

    AntwortenLöschen
  2. ja wohl wahr aber so lass es uns in die Welt hinaustragen, viele Menschen sind sehr daran interssiert nur allzuoft trauen sie sich an den " Hokus pokus " nicht dran als ob es was ganz schlimmes wäre, dabei wird in der Kirche auch mit genau solchen Rituallen gearbeitet...
    Liebe Grüße
    Susafee

    AntwortenLöschen
  3. liebe susafee,
    vielen dank für deine netten worte auf meinem blog! ich freue mich immer darüber.
    ich wünsche dir und deinen lieben ein schönes weihnachtsfest und gesundheit (auch für die tiere) im neuen jahr!
    herzliche grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  4. Eine Reinigungs Räucherung sollte ich mal wieder machen :) ...

    AntwortenLöschen