Mittwoch, 28. September 2011

Kräutershampoo

habe heute auf die schnelle noch ein bisschen Kräutershampoo gemacht

Wir benutzen seit gut einem Jahr nur noch die selbstgeamchten Shampoos und Seifen und sind immer noch total begeistert davon. 
Heute habe ich mir extra was für meine Reise gemacht aus Brennessel / Rosmarin und Salbei das ist immer noch meine liebste Mischung.
Frische Rosmarinzweige / Salbeiblätter und Brennessel daraus einen Sud kochen ca. 10 min.
Zusammen mit ein paar Esslöffeln Olivenoel und einer guten Flüssigseife mischen-
erwärmen und langsam etwas Haarguar oder Redowerm  zum verdicken untermischen.
Etwas stehen lassen damit es andickt , ich gebe immer noch ein paar Tropfen Seidenproteine dazu und gute Duftoele-- Bitte kauft hier nicht die billigen Oele aus dem Supermarkt.

Kommentare:

  1. Find ich echt toll wenn man sowas kann.
    Klingt nämlich ziemlich kompliziert.

    AntwortenLöschen
  2. ist garnicht soo schwer habe zwar auch mehrere Versuche gehabt aber jetzt bin ich zufrieden und wenn man es mal raushat dann ist es schnell gemacht

    AntwortenLöschen